TeleSec Smartcard Produkte sind ideal geeignet, in bestehende oder in der Entwicklung befindliche Smartcard basierte Kundensystemen integriert zu werden. Die Integration solcher Smartcards reicht dabei von der Entwicklung der ersten Ideen über die Analyse zur Auswahl des passenden Smartcard Produkts bis zur Integration über die Kartenschnittstellen sowie dem Roll-Out der Smartcards.
Typische Einsatzgebiete für TCOS-Produkte sind:
  • Elektronische Signatur (fortgeschritten und qualifiziert gemäß Signaturgesetz),
  • Ver- und Entschlüsselung,
  • Enterprise bzw. Customer Cards,
  • Securitysysteme (ID- und Schlüsseltechnologie),
  • Authentifikation (z.B. OneTimePass),
  • Gebäudezutritt,
  • Gleitzeiterfassung,
  • Bezahl- und Ticketingsysteme.
Die Realisierung der Produkte basiert auf dem T-Systems eigenen Smartcard Betriebssystem TCOS (TeleSec Chipcard Operating System), das international höchsten Anforderungen an Funktionalität und Sicherheit entspricht und als Bestandteil der NetKey 3.0 - Karte sowohl gemäß Common Criteria EAL 4+ evaluiert als auch gemäß dem deutschen Signaturgesetz bestätigt ist. Im Folgenden finden Sie Produktinformationen zu den unterschiedlichen TCOS-Smartcard Produkten.
TeleSec TCOS 3.0
Smartcard Betriebssystem ohne Karten
Grundsätzliche Beschreibung des Betriebssystems TCOS (TeleSec Chipcard Operating System) TCOS bildet die Basis aller im Folgenden beschriebenen Standard Chipkarten. Datenblatt
TeleSec TCOS 3.0 min
Smartcard mit TCOS 3.0 und minimaler Filestruktur
Hier haben Sie die Möglichkeit, auf Basis des TCOS- Betriebssystems eine eigene Kartenstruktur mit Applikationen anzulegen. Dabei steht der volle Umfang der Betriebssystemfunktionen zur Verfügung. Aufgrund der kundenindividuellen Struktur können solche Karten nicht über die TeleSec Standardtreiber integriert werden. Datenblatt
TeleSec NetKey 3.0
Smartcard mit TCOS 3.0 und den Applikationen SigG, NetKey, Zutritt, Gleitzeit und OneTimePass.
Diese Applikationen stellen verschiedene Algorithmen und Werkzeuge für Identifikation, Authentifikation und Entschlüsselung zur Verfügung.
Die NetKey Karte wurde als strategisches Produkt entwickelt. Sie enthält bei Auslieferung die oben aufgeführten Applikationen und wird innerhalb des T-Systems Trust Centers mit qualitativ hochwertigstem Schlüsselmaterial kodiert.
Neben asymmetrischen Schlüsseln, geeignet für fortgeschrittene Signatur, Authentifikation und Verschlüsselung in der NetKey-Applikation bildet die SigG- Applikation eine so genannte sichere Signatur Erstellungseinheit nach den Anforderungen des deutschen Signaturgesetzes. Diese Applikation enthält asymmetrisches Schlüsselmaterial aus einem nach dem Signaturgesetz bestätigten Schlüsselgenerator. Hieraus ergibt sich die Möglichkeit, qualifizierte Zertifikate in einem bestätigten Prozess nachzuladen. Die NetKey 3.0 ist als Einzel- oder als Multisignaturkarte erhältlich. Die Multisignaturkarte kann nach PIN-Eingabe mehr als eine Signatur leisten und unterliegt deshalb besonderen Auflage bezüglich der Einsatzumgebung. Datenblatt
TeleSec IDKEY
Smartcard mit TCOS 3.0 und den Applikationen IDLM, Zutritt, Gleitzeit und OneTimePass.
Diese Applikationen stellen verschiedene Algorithmen und Werkzeuge für Identifikation Authentifikation und Entschlüsselung zur Verfügung. Die TeleSec IDKey Karte wurde speziell für den Einsatz an zentral administrierten Enterprise PKIn entwickelt. Sie wird innerhalb des T-Systems Trust Centers mit qualitativ hochwertigstem Schlüsselmaterial kodiert. Die Zuordnung zu einer Person oder einem System erfolgt im Rahmen der Rollout- Prozesse der Enterprise PKI. Datenblatt
TeleSec Signature Card
Smartcard mit TCOS 3.0 und der Applikation SigG
Diese Signature Karte wurde speziell für den Einsatz als sichere Signatur Erstellungseinheit (SSEE) nach den Anforderungen des deutschen Signaturgesetzes entwickelt. Die Applikation SigG enthält asymmetrisches Schlüsselmaterial aus einem nach dem Signaturgesetz bestätigten Schlüsselgenerator und bietet die Möglichkeit, qualifizierte Zertifikate in einem bestätigten Prozess nachzuladen.
Die Signature Card ist als Einzel- oder als Multisignaturkarte erhältlich. Die Multisignaturkarte kann nach PIN-Eingabe mehr als eine Signatur leisten und unterliegt deshalb besonderen Auflagen bezüglich der Einsatzumgebung Auflage.
Dual Interface Smartcards
TCOS 3.0 min, NetKey 3.0 Einzelsignatur und IDKey Einzelsignatur sind als rein kontaktbehaftet oder als sogenannte Dual Interface Smartcards erhältlich. Dual Interface Smartcards enthalten im Plastik des Kartenkörpers eine Funkantenne und ermöglichen einen berührungslosen Betrieb des vollständigen TCOS- Betriebssystems über die "Luftschnittstelle" nach ISO 14443.
Gegenüberstellung der Smartcard Produkte
Hier finden Sie eine übersicht der Leistungsmerkmale der vorgenannten Smartcards als Entscheidungshilfe. Datenblatt