Die PKS Signaturkarte verwendet den Signaturalgorithmus ECDSA . Diese Art der Kryptografie kommt, bei gleicher Sicherheit, mit deutlich kürzeren Schlüssellängen aus wie die RSA Kryptografie und ist somit auch deutlich performanter.

Bei diesem Signaturalgorithmus handelt es sich um eine Anwendung der Kryptografie mit elliptischen Kurven . Hier muss neben dem Algorithmus auch noch die verwendete Kurve angegeben werden. Solche Kurven wurden von mehreren Organisationen spezifiziert. Weltweit am stärksten verbreitet sind die elliptischen Kurven, die durch das US amerikanische NIST (National Institute of Standards and Technology) spezifiziert wurden.

Die PKS Signaturkarte verwendet im Bereich der qualifizierten Signatur eine Kurve, die durch das deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) spezifiziert wurde. Die vom BSI spezifizierten elliptischen Kurven werden von internationaler Software oft nicht unterstützt.

 

 
Diese Website verwendet ausschließlich nur die technisch erforderlichen Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen. Ok