Der verwendete Zertifikatsrequest muss für Neubeauftragungen/Erneuerungen eine Schlüssellänge von mindestens 2048 Bit aufweisen. Alle Aufträge, die dieser Vorgabe nicht entsprechen, werden abgelehnt.

Diese Vorgabe wurde aufgrund folgender Empfehlungen und Richtlinien umgesetzt:

  • Das NIST (National Institute of Standards and Technology) mit Sitz in den USA empfielt eine generelle Erhöhung der Schlüssellänge auf 2048 Bit bis zum Jahresende 2010.
  • Durch das Microsoft Windows® Root Certificate Program ist es registrierten CAs untersagt, nach dem 31.12.2010 Zertifikaten mit einer Schlüssellänge kleiner 2048 Bit unter einer öffentlichen Root auszustellen.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok