Wenn die Übergabe an einen neuen techn. Ansprechpartner im Vorfeld, zum Beispiel beim Ausscheiden eines Mitarbeiter, nicht erfolgt ist, dann gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Der neue techn. Ansprechpartner legt einen neuen Account an und beauftragt darüber die benötigten Zertifikate. Die Historie der alten Zertifikate und Aufträge geht dabei verloren und steht nicht mehr zur Verfügung
  • Ein Verantwortlicher, der im Zertifikat unter O genannten Firma oder eine durch Vollmacht autorisierte Person dieser Firma erteilt schriftlich den Auftrag an die T-Systems Registrierungsstelle auf „Zusammenführung“ von Accounts. Dabei ist sowohl der alte Techn. Ansprechpartner, auf dessen Account es keinen Zugriff mehr gibt, als auch der neue Techn. Ansprechpartner, der zukünftig das Management der Zertifikate betreuen wird, zu nennen. Nach Prüfung der Daten durch Registrierungsstelle erhält dann der neue Techn. Ansprechpartner die alten Zertifikate übertragen und kann diese wie seine Eigenen managen.