Ja, die IP-Adresse muss auf den Auftraggeber registriert oder er im Besitz einer Vollmacht des IP-Adressen-Besitzers sein.