Im Leben und/oder im Beruf sind Personen in der Regel mehrere Rollen mit unterschiedlichen Aufgaben und Berechtigungen zugeordnet. Zur Wahrnehmung der Aufgaben und Berechtigungen ist jeweils ein Nachweis der rechtmäßigen Zuordnung erforderlich. Hierzu erhält die Person z. B. zu jeder Rolle ein separates Zertifikat oder es existiert ein Rollen- und Rechte-Verwaltungssystem, welches die Berechtigungen auf Basis eines übergeordneten Zertifikats verwaltet. Somit muss die Person entweder nachweisen, dass sie zum jeweiligen Zertifikat den richtigen Secret Key besitzt oder am Rollen- und Rechteverwaltungssystem nachweisen, dass sie die richtige Person zur jeweiligen Rolle ist. Hierbei wird dann wiederum verlangt, den richtigen geheimen Schlüssel zum übergeordneten Zertifikat verwenden zu können.