Sie haben die Möglichkeit, ein frei wählbares Pseudonym auf dem Auftrag anzugeben. Das Pseudonym wird im Zertifikat als solches gekennzeichnet (mit einem Zusatz „:PN“). Ihr Name ist im Zertifikat nicht vorhanden. Bei einer Prüfung einer mit diesem Zertifikat erstellten elektronischen Signatur wird das Pseudonym als Signaturersteller angezeigt. Das Zertifikat ist Ihnen persönlich trotzdem zweifelsfrei zugewiesen. In Rechtsfällen sind wir verpflichtet, berechtigten Stellen Auskunft über den Inhaber der Zertifikate zu geben.