Ab dem 16.12.2010 wird die Zertifizierungshierarchie für TeleSec ServerPass aktualisiert. Alle Zertifizierungsstellen in der Vertrauenskette bieten durchgängig das hohe Qualitätsniveau von 2048 Bit RSA und somit weiterhin Zukunfts- und Planungssicherheit an. Mit Umstellung der Zertifizierungshierarchie werden alle ServerPass Zertifikate nur noch von der Zertifizierungsstelle TeleSec ServerPass CA 1 ausgestellt. Die Spitze der Zertifizierungshierarchie bildet die international etablierte Baltimore CyberTrust Root. Dieser neue Vertrauensanker (Root-Zertifikat) für TeleSec ServerPass bietet Ihnen maximale Marktdurchdringung und hervorragende Abdeckung aktueller Applikationen.

Aktuelle Informationen für TeleSec ServerPass

Ab dem 16.12.2010 wird die Zertifizierungshierarchie für TeleSec ServerPass aktualisiert. Alle Zertifizierungsstellen in der Vertrauenskette bieten durchgängig das hohe Qualitätsniveau von 2048 Bit RSA und somit weiterhin Zukunfts- und Planungssicherheit an. Mit Umstellung der Zertifizierungshierarchie werden alle ServerPass Zertifikate nur noch von der Zertifizierungsstelle TeleSec ServerPass CA 1 ausgestellt. Die Spitze der Zertifizierungshierarchie bildet die international etablierte Baltimore CyberTrust Root. Dieser neue Vertrauensanker (Root-Zertifikat) für TeleSec ServerPass bietet Ihnen maximale Marktdurchdringung und hervorragende Abdeckung aktueller Applikationen.

Das Trust Center hat die Webtrust-Re-Zertifizierung erfolgreich durchlaufen.

T-Systems Trust Center bietet kostenlosen Zertifikatsumtausch für Kunden an, die für die Requesterzeugung ihrer SSL-Zertifikate Debian und abgeleitete Derivate benutzt haben.

Vorausgegangen war eine intensive Prüfung der Dokumente und Prozesse sowie der eingesetzten technischen Komponenten durch den Wirtschaftsprüfer E&Y.