11.01.2017
Das ChangeLog der SM-Root-CA wurde aktualisiert.

13.12.2016
Mit der erfolgreichen Schlüsselzeremonie der Smart Metering Root CA wurde der Betrieb aufgenommen.

09.12.2016
Die Spezifikationen der SM-PKI (TR03109-4 / CP) wurden überarbeitet und stehen ab sofort in der aktuellen Fassung zum Download bereit.

08.04.2016
Die Zertifizierung der SM-Root-CA nach BSI TR-03145 - Secure Certification Authority operation wurde erfolgreich abgeschlossen.

 

Die Teilnahme an der Smart Metering Beta PKI erfordert mit Ausnahme der Teilnahme als Sub-CA keinen formalen Registrierungsprozess. Bitte setzen Sie sich über das Kontaktformular mit uns in Verbindung.
Wählen Sie den Betreff "Smart Metering PKI" aus und geben Sie im Formular an, ob Sie ein Zertifikat beantragen oder ein vordefiniertes Zertifikatpaket beziehen möchten. Weitere Testfälle (z.B. Zertifikatssperrungen) können ebenfalls auf diesem Wege beantragt werden.

Für die konkrete Beauftragung von Zertifikaten finden Sie Hinweise zum Beauftragungsverfahren im Downloadbereich.

 

Die Teilnahme an der SM-Test-PKI kann in zwei unterschiedlichen Funktionen erfolgen:

  • als Sub-CA-Betreiber, um selbst Zertifikate für Endnutzer ausstellen zu können oder
  • als Endnutzer, um Zertifikate aus den Test-Systemen zu verwenden.

Hierzu ist eine entsprechende Registrierung erforderlich. Die benötigten Formulare finden Sie im Downloadbereich.

Teilnahme als SM-Test-Sub-CA Betreiber
Für den Betrieb einer Sub-CA in der SM-Test-PKI, z.B. für einen Piloten oder als potentieller Betreiber einer Sub-CA in der SM-PKI, können Sie sich unentgeltlich die notwendigen Zertifikate von der SM-Test-Root-CA ausstellen lassen. Die dafür zu durchlaufenden organisatorischen Prozesse entsprechen funktional dem Verfahren für den Aufbau und Betrieb einer Sub-CA unterhalb der SM-Root-CA. Ein erfolgreicher Aufbau einer SM-Test-Sub-CA bietet Ihnen den Nachweis der prozessualen und technischen Fähigkeiten, welche insbesondere für den Aufbau eines Wirksystems benötigt werden.

Teilnahme als Endnutzer
Als Endnutzer (z.B. EMT) können Sie Zertifikate aus verschiedenen Test-Sub-CAs parallel verwenden. Mit der SM-BSI-Test-Sub-CA steht Ihnen eine Test-Sub-CA zur Verfügung, aus der Sie unentgeltlich begrenzte Mengen an Zertifikaten für die funktionalen und prozessualen Tests beziehen können. Dieses System bietet eine vollständige technische Umsetzung der Technischen Richtlinie und der Certificate Policy (inkl. Webservice-Schnittstellen). Alle Tests, die für eine Wirkbetriebsaufnahme notwendig sind, können damit durchgeführt werden.

Über kommerzielle SM-Test-Sub-CA-Betreiber können Sie als Teilnehmer ebenfalls Endnutzerzertifikate erhalten. Damit können bereits die technischen und prozessualen Abläufe für einen Massenrollout unter Wirkbetriebsbedingungen durchlaufen werden. Diese Systeme sind für Pilot- bzw. Feldtests erforderlich, bei denen größere Stückzahlen von Zertifikaten für die unterschiedlichen Teilnehmer und vor allem für SMGW-Testgeräte ausgestellt werden müssen.

Bitte beachten Sie: Die SM-Test-BSI-Sub-CA dient nicht zur Durchführung von Massen- und Lasttests. Zudem ist die Einbindung in Infrastrukturen mit wirkbetriebs-ähnlichem Charakter (z.B. Feldtests oder Pilotinstallationen) nicht vorgesehen.

 

T-Systems International GmbH
Trust Center Services
Untere Industriestr. 20
57250 Netphen

Kontaktformular

Bitte wählen Sie den Betreff "Smart Metering PKI" aus.

 

 

Die SM-Test-PKI dient insbesondere zur Entwicklung und Erprobung von Prototypen von Smart Meter Gateways und zugehöriger Infrastrukturkomponenten unter funktionalen Echtbedingungen. Überdies können damit die zukünftigen Betreiber einer Sub-CA sowie auch die anderen Teilnehmer die technische Kompatibilität ihrer Systeme zu der SM-PKI verifizieren. Hierüber kann dann ein reibungsloser Start in den Wirkbetrieb erfolgen.
Informationen zur Teilnahme an der SM-Test-PKI finde Sie im Bereich Registrierung.

Zielgruppe
Die SM-Test-PKI richtet sich an alle zukünftigen Teilnehmer und Hersteller von Infrastruktur- komponenten der Smart Metering Infrastruktur, da hier die funktionalen und prozessualen Tests für den Wirkbetrieb durchgeführt werden können.
Zukünftige Betreiber einer Sub-CA können gemeinsam mit den Herstellern und Betreibern von SMGWs alle Geschäftsprozesse und technischen Abläufe in Pilot- oder Feldtests erproben.
Für Interoperabilitäts- und Konformitätstests auf Endnutzerebene, z.B. für die Rollen GWA und EMT, wird die SM-Test-BSI-Sub-CA zur Verfügung gestellt.

Smart Metering Test Root CA (SM-Test-Root-CA)

Die SM-Test-Root-CA stellt den Vertrauensanker für die SM-Test-BSI-Sub-CA, sowie für die Test-Sub-CAs der anderen Betreiber dar und erbringt unentgeltlich alle diesbezüglichen Dienstleistungen wie

  • Registrierung und Verwaltung von Sub-CAs in der SM-Test-PKI
  • Ausstellen und Sperren von Root- und Sub-CA-Zertifikaten aus der SM-Test-PKI
  • Bereitstellen von Verzeichnissen und der Sperrlisten der SM-Test-Root-CA

Insbesondere dient die Test-Root-CA dem Nachweis der technischen Konformität der Sub-CAs. Deren Betreiber müssen für die Registrierung an der Wirk-PKI erfolgreiche Tests an der SM-Test-Root-CA nachweisen.

Smart Metering Test BSI Sub CA (SM-Test-BSI-Sub-CA)

Die hier bereitgestellte SM-Test-BSI-Sub-CA stellt alle Arten von Endnutzer-Zertifikaten für Interessenten aus und verfügt zu Testzwecken auch über eine Web-Service-Schnittelle gemäß TR-03109-4.
Dabei dient diese zur Erprobung unter funktionalen Echtbedingungen sowie zur Unterstützung bei der Entwicklung von Smart Metering Komponenten. Des Weiteren soll insbesondere die Kompatibilität untereinander und die Konformität zu den geltenden technischen Richtlinien sichergestellt werden. Hierzu können Smart Metering Zertifikate in begrenzten Mengen abgerufen werden.

Die Smart Metering Test BSI Sub-CA dient nicht zur Durchführung von Massen- und Lasttests. Zudem ist die Einbindung der SM-Test-BSI-Sub-CA in Infrastrukturen mit wirkbetriebsähnlichem Charakter (z.B. Feldtests oder Pilotinstallationen) nicht vorgesehen. Hierzu kann eine eigene Test Sub-CA aufgesetzt werden. Ein hierfür erforderliches Sub-CA Zertifikat kann bei der Smart Metering Test Root CA beantragt werden, die ebenfalls hier bereitgestellt wird.

Ziel ist es, insbesondere Hersteller von Smart Meter Gateways und Infrastrukturkomponenten bei der Entwicklung und Erprobung zu unterstützen.

Die SM-Test-BSI-Sub-CA des BSI bietet für die Teilnehmer unentgeltlich folgende Leistungen an:

  • Registrierung und Verwaltung von Endnutzern der SM-Test-BSI-Sub-CA
  • Ausstellen und Sperren von Endnutzer-Zertifikaten
  • Bereitstellen der Webservice-Schnittstelle
  • Bereitstellen von Verzeichnissen und der Sperrliste der SM-Test-BSI-Sub-CA
  • Support der Entwickler/Firmen bei der Anbindung an die SM-Test-BSI-Sub-CA