Je nach Produktvariante werden Ihnen unterschiedliche Zertifizierungsstellen angeboten, die ihr Zertifikat unterzeichnen. Mit der Auswahl entscheiden Sie sich für einen Vertrauensanker. Machen Sie sich hier ein Bild von den spezifischen Vorteilen und entscheiden Sie dann, welche Auswahl für Sie die Richtige ist.
In der Kompatibiltätsliste sehen Sie, in welchen Betriebssystemen und Anwendungen das verwendete Root-CA-Zertifikat (Vertrauensanker) integriert ist.


ROOT-CA Auswahl (Name im Zertifikatsauftrag)
TeleSec
ServerPass
Class 2 CA
 
DE-2
 
EV-SSL-CA
(Nur für EV)
Root-CA: T-TeleSec GlobalRoot Class 2 (SHA256)
Sub-CA: TeleSec ServerPass Class 2 CA (SHA256)
   
Root-CA: Deutsche Telekom Root CA 2 (SHA1)
Sub-CA: TeleSec ServerPass DE-2 (SHA256)
   
Root-CA: T-TeleSec GlobalRoot Class 3 (SHA256)
Sub-CA: TeleSec ServerPass Extended Validation Class 3 CA (SHA256)
   
Der CommonName (CN) wird zusätzlich in das erste subjectAltName-Feld (SAN) geschrieben
Kostenlose Zusatzoption: bei einem CN ohne "www." wird der CN (ergänzt um "www.") in das zweite SAN-Feld geschrieben
Kostenlose Zusatzoption: bei einem CN mit "www." wird der CN (gekürzt um "www.") in das zweite SAN-Feld geschrieben
Vertrauenskette komplett "Made in Germany"
Root-CA (SHA1 ⁄ SHA256)
Sub-CA (SHA256)
Verschlüsselung bis 256 bit
Schlüssellänge mindestens 2048 bit
ETSI-zertifiziert
ServerPass Standard (auch Wildcard)
Wildcard-Zeichen (*) erlaubt
ServerPass SAN/UC
weitere SAN-Einträge zubuchbar (Multidomain)
Extended Validation
Organisation Validation (beinhaltet auch Domain Validation)
Nur Domain Validation
Unlimitierte Serverlizenz
Vertrauenswürdig in aktuellen Browsern und Betriebssystemen
Re-Issue kostenlos
Erneuerung 1-2-3 Jahre
Zertifikatsgültigkeit 1, 2 oder 3 Jahre 1, 2 oder 3 Jahre 1 oder 2 Jahre
OCSP (Online Certificate Status Protocol)
Benachrichtigungs- E-Mail vor Ablauf der Gültigkeit
Preisvorteil durch längere Laufzeiten bis zu 15% bis zu 15% bis zu 10%

Extended Validation SSL/TLS Zertifikate sind X.509 SSL/TLS Zertifikate deren Ausgabe an die strengen Vergaberichtlinien des CA/Browser Forums, einem freiwilligen Zusammenschluss von Zertifizierungsstellen und Browser-Herstellern, gebunden sind. So werden u.a. Identität und Adresse des Antragstellers, Zeichnungsbefugnis der unterschreibenden Person, Domainbesitz oder Nutzungsberechtigung der Domain besonders geprüft.

Die EV-SSL/TLS-Zertifikate werden durch die deutsche Root „TeleSec ServerPass Extended Validation Class 3 CA“ ausgestellt, die in den Browsern und aktuellen Betriebssystemen eingebunden ist.

Anwendung
Schützen Sie Ihre Internetpräsenz, Webportal, Firmenzugang mit dem SSL/TLS-Zertifikat und bieten Sie sichere und authentische elektronische Kommunikation für Kunden und Geschäftspartner.
EV-SSL/TLS-Zertifikate können für Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften, Einzelunternehmen, Behörden oder eingetragene Vereine ausgestellt werden.

Vorteile der EV SSL / TLS Zertifikate

  • Schutz sensibler Daten durch verschlüsselte Verbindungen
  • Steigerung der Online-Umsätze
  • Verhinderung von Online-Kaufabbrüchen
  • Sicherheitsindikator (grüne Adressleiste) im Browser
    Sicherheitsindikator

 

Service
Damit durchgehend authentische und sichere elektronische Online Kommunikation möglich ist, wird der technische Ansprechpartner rechtzeitig vor Ablauf der Gültigkeit des SSL-Zertifikats auf die nötige Neuausstellung hingewiesen.

Die Leistungen im Überblick
Servername
  • 1 öffentliche Domain (z.B. example.de) oder
  • 1 Subdomain (z.B. owa.example.de) oder
  • 1 Multilevel Subdomain (z.B. test.owa.example.de)
Zusätzliche öffentliche Domains nicht verfügbar
Zusätzliche öffentliche IP-Adressen nicht verfügbar
Erweiterte Schlüsselverwendung Im Zertifikat ist sowohl die erweiterte Schlüsselverwendung „Client-Authentication“ als auch „Server-Authentication“ nicht kritisch gesetzt.
Serverlizenzierung Unlimitiert für maximale Flexibilität
Sicherheit Unterstützt bis 256 Bit Verschlüsselung
Kompatibilität Alle modernen Webapplikation (z.B. Browser), die SSL/TLS-Zertifikate unterstützen
Zukunftssicherheit Schlüssellänge unter 2048Bit werden nicht akzeptiert
Vertrauensstatus Wird durch das international etablierte Root-Zertifikat (Vertrauensanker) „TeleSec ServerPass Extended Validation Class 3 CA“ von nahezu allen aktuellen Webbrowsern vertrauenswürdig eingestuft.

Hinweis: Die öffentliche Domain muss auf Sie registriert sein oder die Nutzungserlaubnis per Domainvollmacht nachgewiesen werden.

Preise
ServerPass EV 1 Jahr 350,00 € (ohne USt.) 416,50 € (mit USt.)
ServerPass EV 2 Jahre (sparen Sie 10%) 630,00 € (ohne USt.) 749,70 € (mit USt.)
Authentisierung mit Zertifikat erforderlich
Authentisierung mit Zertifikat erforderlich