TeleSec NetKey 3.0
Smartcard mit TCOS 3.0 und den Applikationen SigG, NetKey, Zutritt, Gleitzeit und OneTimePass
Diese Applikationen stellen verschiedene Algorithmen und Werkzeuge für Identifikation, Authentifikation und Entschlüsselung zur Verfügung.
Die NetKey Karte wurde als strategisches Produkt entwickelt. Sie enthält bei Auslieferung die oben aufgeführten Applikationen und wird innerhalb des T-Systems Trust Centers mit qualitativ hochwertigstem Schlüsselmaterial kodiert.

Neben asymmetrischen Schlüsseln, geeignet für fortgeschrittene Signatur, Authentifikation und Verschlüsselung in der NetKey-Applikation bildet die SigGDas Signaturgesetz (Gesetz über Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen, kurz SigG oder SigG 2001) vom 16. Mai 2001 hat den Zweck, Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen zu schaffen. Es löste das Signaturgesetz vom 22. Juli 1997 ab.-eine so genannte sichere Signatur Erstellungseinheit nach den Anforderungen des deutschen Signaturgesetzes. Diese Applikation enthält asymmetrisches Schlüsselmaterial aus einem nach dem Signaturgesetz bestätigten Schlüsselgenerator. Hieraus ergibt sich die Möglichkeit, qualifizierte Zertifikate in einem bestätigten Prozess nachzuladen. Die NetKey 3.0 ist als Einzel- oder als Multisignaturkarte erhältlich.

Die Multisignaturkarte kann nach PIN-Eingabe mehr als eine Signatur leisten und unterliegt deshalb besonderen Auflage bezüglich der Einsatzumgebung.