ServerPass ⋅ Domainprüfung

Überprüfung der Domainkontrolle per DNS-Eintrag

Zielsetzung

Bei diesem Validierungsverfahren wird die Domainkontrolle durch das gezielte Einfügen von eindeutigen Informationen im DNS nachgewiesen.

Prozess

Nach dem Absenden des Online-Auftrags erhält der technische Ansprechpartner eine E-Mail mit den weiteren Angaben und Informationen an die im ServerPass Serviceportal hinterlegte E-Mailadresse.

Folgende Schritte sind erforderlich:

  1. Schritt: Der Mailempfänger nimmt einen zusätzlichen DNS-Eintrag vom Typ TXT, gemäß der erhaltenen E-Mail, vor.
  2. Schritt: Die Eintragung ist im Serviceportal (myServerPass) unter < Meine Domains> durch den Aktionsbutton [bestätigen] zu bestätigen.
  3. Schritt: Die Registrierungsstelle überprüft den Eintrag und bearbeitet den Auftrag weiter.

Die Validierungsmail ist für 30 Tage gültig. Nach Ablauf dieser Gültigkeitsdauer wird eine Rückantwort nicht mehr akzeptiert und der Auftrag wird nicht weiterbearbeitet.