Hoch

Root-Zertifikate

Das T-Systems Trust Center betreibt eine Reihe von Public Key Infrastrukturen mit den Root-Zertifikaten „Deutsche Telekom Root CA2“, „T-Telesec Global Root Class 2“ und „T-Telesec Global Root Class 3“. Daneben werden eine Reihe weiterer projektspezifischer Wurzelzertifikate betrieben.

 

Das Root-Zertifikat ist das oberste Zertifikat im Verzeichnisbaum einer Zertifikatshierarchie und ist selbst-signiert. Die Veröffentlichung erlaubt eine Gültigkeitsüberprüfung der in dieser Hierarchie ausgestellten Zertifikate. Durch die Installation der Wurzelzertifikate in die Anwendungen (z.B. Browser) können alle ausgegebenen Zertifikate auf Gültigkeit überprüft werden. Die Wurzelinstanz zertifiziert ausschließlich Zertifikate (CA-Zertifikate) von unmittelbar nachgeordneten Zertifizierungsstellen.
 
Im T-Systems Trust Center werden unterhalb dieser Wurzelinstanz verschiedene Zertifizierungsstellen für fortgeschrittene Zertifikate betrieben. Darüber hinaus stellt das T-Systems Trust Center CA-Zertifikate für andere Betreiber von Zertifizierungsstellen aus.
 
 
Powered by Phoca Download