TeleSec IDKey

Smartcard mit TCOS 3.0 und den Applikationen IDLM, Zutritt, Gleitzeit und OneTimePass

Diese Applikationen stellen verschiedene Algorithmen und Werkzeuge für Identifikation Authentifikation und Entschlüsselung zur Verfügung. Die TeleSec IDKey Karte wurde speziell für den Einsatz an zentral administrierten Enterprise PKIn entwickelt. Sie wird innerhalb des Telekom Security Trust Centers mit qualitativ hochwertigstem Schlüsselmaterial kodiert. Die Zuordnung zu einer Person oder einem System erfolgt im Rahmen der Rollout-Prozesse der Enterprise PKI.

Dual Interface Cards

TCOS Smartcards sind als rein kontaktbehaftet oder als sogenannte Dual Interface Smartcards erhältlich. Dual Interface Smartcards enthalten zusätzlich zum Kontaktfeld im Plastik des Kartenkörpers eine Funkantenne und ermöglichen einen berührungslosen Betrieb des vollständigen TCOS-Betriebssystems über die "Luftschnittstelle" nach ISO-IEC 14443.

 

Die Leistungen im Überblick

  • Intelligente Prozessorchipkarte mit dem Telekom eigenen Chipkarten-Betriebssystem TCOS (TeleSec Chipcard Operating System), RSA2048 Bit Schlüssellänge, DES, 3-DES und IDEA
  • Mit sechs 2048 Bit-RSA-Schlüsselpaaren aus dem Telekom Security Trust Center vorpersonalisiert
  • Vorbereitet für Key-Recovery
  • Unterstützung des Challenge-Response-Verfahrens (CR-Key)
  • Authentifizierung der Endkunden durch das Trust Center der Telekom bei Nutzung der Dienstleistung OTP
  • Applikation für Zutritt (ZTRT), Gleitzeit (GLAZ) und OneTimePass (OTP)
  • HiCo (High Coercivity)-Magnetstreifen 4000 Oerstedt (uncodiert) auf der Kartenrückseite oben
  • Qualität des Schlüsselmaterial nachgewiesen durch ein Erzeugersiegel des Trust Centers der Telekom Security
  • Einfache Integration in bestehende Systeme (z.B. Microsoft ILM)

Smartcard Produktion in Nepthen bei T Systems

Unser Service

  • Lieferung der produktrelevanten Dokumentation
  • Lieferung der TeleSec IDKey TCOS 3.0
  • Bereitstellung von Schnittstellen-Software
  • Weitere Varianten des Produkts auf Anfrage
  • Bedruckung kundenindividuelles Layout auf Anfrage

Technische Details

Betriebssystem:

TCOS 3.02

Befehlssatz:

gemäß ISO 7816

Kartenkörper:      

Blaues TeleSec-Layout, weiß oder Kundenlayout auf Anfrage

teilweise mit Magnetstreifen

Aufdruck der Kartennummer

Bauform:

ID-1, ID-1 (DI), ID-000 oder Chipmodul auf Rolle

Protokoll:

T=1 nach ISO 7816-3

T=CL nach ISO 14443 (bei DI-Karten)

Chiptyp:

NXP P5CD080

Chip-Evaluierung:

Common Criteria EAL 5+

Speichergröße:

insgesamt: 80 kByte (EEPROM)

Schlüssellänge:

RSA bis max. 2048 bit

Algorithmen:  

DES, 3DES, RSA

Chaining:

ECB, CBC

 

Zur Integration in Softwareanwendungen hält die Telekom Security Treiber und Middleware vor.

Weitere Informationen

Bestellprozess

Zur Bestellung Ihrer IDKey senden Sie uns einfach eine Anfrage mit Angabe der gewünschten Produktvariante, Auftragsvolumen sowie weiteren Kontaktdaten zu. Unmittelbar nach der erfolgreichen Auftragsprüfung werden Sie durch uns über die weiteren Schritte informiert.

Fragen Sie uns nach unserer aktuellen Preisliste TCOS Smartcards.


undefined  undefined  undefined  undefined  undefined